Wohnbau Färbergasse

Wohnbau Färbergasse

Status

Wettbewerbsbeitrag 2021

Programm

18 Wohnungen mit Terrassen und Eigengärten

Ort

4810 Gmunden

Leistung

Entwurf

Fotos

-

Visualisierungen

©kb+l architektur

Info

Der fußläufige Zugang zum Gebäude erfolgt über eine attraktiv gestaltete
Eingangszone. Der Nutzer wird an logisch und übersichtlich zugeordneten
Hausnebenräumen vorbei, zu der zentralen einläufigen
Erschließungstreppe geführt. Der Wohnungsmix aus A/B/C Wohnungen
formiert sich um eine klar-sparsame Mittel-Erschließungszone.

Der Eingangsbereich und die Hausnebenräume befinden sich in der
straßenebenen Sockelzone, um den Wohnflächen mit Eigengärten im
Erdgeschoss bestmöglichen Ausblick und Privatheit zu geben.
Tiefgarage & Parkdeck auf Straßenebene ermöglichen eine kostengünstige
Herstellung bei hoher Benutzerfreundlichkeit. Einlagerungsräume und gut
zugängliche Fahrradabstellplätze runden den Eingangsbereich ab.

Die Konzeption des Baukörpers zielt darauf ab möglichst vielen
Wohnungen einen direkten oder seitlichen Seeblick mit qualitätsvollen
Außenbereichen zu geben. Dies wird durch eine Staffelung der
Wohnungen mit vorgelagerten Terrassen erreicht.
Die Wohnräume öffnen sich mit großzügigen Eckverglasungen und
Loggien in Richtung der nahe gelegenen Erholungszone